Sexiest man:

Die ZOLLHAUSBOYS
POP mit PAGO
LIEBEslieder
unglaublich
SHIT HAPPENS!
Brem bleib Brem
TIERtorTOUR
Wilhelm Busch
Museum Cloppenburg
Gott fährt Fahrrad
und sonst noch
Seminarschauspieler

Ein Super-Programm!
Fast abgespielt, also nix wie hin!

Die »TIERtorTOUR«

28. 10. 17

20:00 Uhr

Versmold

Galerie et, Münsterstrasse 7, 33775 Versmold

Die TIERtorTOUR 2017, Kabarett

Piano: Meinrad Mühl, Regie und Co-Autor: Alvaro Solar

Tiere streicheln oder essen?
Was ist mit dem fleischlos?
Ist alles in Butter oder was geht noch auf die Kuhhaut?
Wie gut geht es dem lieben Federvieh, wenn es jeden Tag 6,5% seines Eigengewichts zunehmen darf?
Wie klug sind Schweine wirklich oder sind sie einfach nur lecker?
Und leben Vegetarier länger oder sehen die nur älter aus?

Unter der Regie von Alvaro Solar, der auch als Co-Autor tätig war, hat Pago Balke ein brisantes Thema kabarettistisch aufgearbeitet: Das Tier und wir!

Satierisch und bissfest! Der moralische Zeigefinger bleibt in der Tasche und dennoch gibt es viel Futter zum Thema Tier.

Pago spielt und singt in zehn verschiedenen Rollen. Seine Hauptfigur, Gerd Glüsing vom Bundesverband der landwirtschaftlichen Agro-Business Fleischerzeugung Sektion Diepholz, lässt an seinem tierfreundlichen Mitspieler Herrn Groenewoldt (am Piano: Meinrad Mühl) kein gutes Haar. Der kriegt sein Fett weg! Bereichert wird das Programm durch Kostüme von Cristina Collao und Kristine Harjes.

Piano: Meinrad Mühl, Regie und Co-Autor: Alvaro Solar, Kostüme: Cristina Collao, Kristine Harjes; Foto: Hervé Maillet, Video: Jürgen Köster

„Geistreiche Wortspiele, feinsinnige Anspielungen und ins Ohr gehende Songs... Jubel und Beifall wollten nicht enden, die Besucher dankten mit standing Ovations.“

(Kreiszeitung, 19.10.2015)

„Kabarett der Spitzenklasse, Satire in Reinform. Meisterhaft wechselt Pago Balke die Gesichter...“

(Westfalen-Blatt. 19.7.2013)

„Ein beispielhafter Kabarettabend... super, gnadenlos, noch einmal eine Steigerung zu vorigen Programmen.“

(Kreiszeitung 8.6.2012)

„Tosender Applaus für 'tierisch gutes Kabarett'“

(Kreiszeitung 12.3.2013)



Abbildung DVD/CD Cover

»TIERtorTOUR«

DVD mit Ausschnitten
aus dem Programm.

12,- €

(zzgl. 2,50€ Versand)

jetzt per Email bestellen

VVK: 05423 3547

„Ein brillantes Programm!“
(Weser-Kurier)

»Gnadenlose Heiterkeit«,
Wilhelm-Busch-Programm

29. 10. 17

17:00 Uhr

Bremen

Nachbarschaftstreff, Am Siek 43, Bremen Osterholz-Tenever

Das WILHELM BUSCH Pogramm
Gedichte, Geschichten und Zeichnungen von Musik beflügelt

Mit PAGO BALKE (Rezitation) und NICOLAI THEIN (Piano)

WILHELM BUSCH hat mehr als Max und Moritz hinterlassen und Sie werden an diesem Abend Balduin Bählamm, dem verhinderten Dichter begegnen, dem Junggesellen Tobias Knopp, Maler Klecksel, diversen Basen, Tanten, Virtuosen, feindlichen Nachbarn und einem Affen namens Fips.

Begleitet und kommentiert am Klavier mit Musik von Mozart bis Rachmaninoff, von Satie bis Charlie Chaplin.

In der faszinierenden Fülle der Figuren und Geschöpfe WILHELM BUSCHs erkennt sich der Betrachter wieder mit seinen Konventionen und Schrullen, mit seiner Art zu stehen, zu gehen, zu lieben, zu leben und zu sterben. Ein Gesamtbild, an dem die Menschlichkeit ebenso mitgearbeitet hat, wie die scharfe Kritik.

Die Begeisterung für WILHELM BUSCH, den genialen Humoristen, Dichter und Zeichner hat die beiden Künstler PAGO BALKE und NICOLEI THEIN zusammengeführt. Sie haben mit diesem abendfüllenden Programm - knapp 100 Jahre nach seinem Tod - einige Perlen seiner Kunst wieder entdeckt und mit Text, Bild und Musik zu neuem Leben erweckt.

Das hochgerühmte und in Bremen viel gespielte Wilhelm-Busch-Programm - sonst mit dem Pianisten Nico Thein - heute mal solo mit Pago Balke

„Ein brillantes Programm!“

(Weserkurier)

„Abwechslungsreich, intensiv und gnadenlos komisch!“

(Hannoversche Allgemeine)

„Das Beste Wilhelm-Busch-Programm zur Zeit.“

(Gudrun-Sophie Frommhage-Davar, Leiterin des Wilhelm-Busch-Geburtshauses)



VVK: 0421/420750

Die ZOLLHAUSBOYS

3. 11. 17

weitere Termine: siehe unten

20:00 Uhr

EHRENBURG

Gaststätte Wohlers, Zur Landwehr, Stocksdorf 11, 27248 Ehrenburg (Stocksdorf)

SONGS, POETRY UND KABARETT
aus Aleppo, Bremen und Kobani

mit Azad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza
featuring: Pago Balke & Gerhard Stengert

Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen „Bremer Neubürgern“, die gemeinsam mit Pago Balke und Gerhard Stengert ein musikalisches Programm erarbeitet haben.

Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit werden in berührender und satirischer Weise auf die Bühne gebracht. Die Songs und Szenen beruhen teilweise auf biografischen Erlebnissen der Geflüchteten.

Das Stück ist zugleich eine kulturelle Attacke gegen den Rechtspopulismus und gegen das Fremdeln gegenüber den Menschen, die hier gelandet und gestrandet sind.

Musik und Theater können Brücken zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen schlagen und dazu beitragen, dass aus der „Willkommenskultur“ keine „Wokommenwirdenndahin-Kultur“ wird.

www.ZOLLHAUSBOYS.de

VVK: Volksbank Schmalförden in Ehrenburg und Abendkasse

weitere Termine

Sa

4.11.2017

20:00 Uhr

GRASBERG

MIT EXTRA-EINLAGEN von Grasberger BürgerInnen und NEU-Grasbergern und NEU-Lilienthalern aus Syrien, Afghanistan, Eritrea...

Fr

10.11.2017

19:30 Uhr

Wildeshausen

Ausverkauft

So

12.11.2017

19:00 Uhr

Bremen, Weserterrassen

Sa

25.11.2017

20:00 Uhr

Bremen, Schlachthof

mehr Termine anzeigen

Ausverkauft

Do

30.11.2017

19:30 Uhr

Bremen, Lür-Kropp-Hof

Sa

9.12.2017

20:00 Uhr

Bremen, Lagerhaus

»Die Geschichte der Menschen spiegelt sich in der Geschichte der Kloaken« (Viktor Hugo)

shit happens!

15. 11. 17

18:00 Uhr

Bremen, Altes Pumpwerk

satirische Führungen durch das Pumpwerk

Von feinen Pinkeln, römischer Toilettenkultur und Bremens Kanalisation.

Carl Thalenhorst am 2.8.1915 bei der Einweihung des Alten Pumpwerks.
„Wenn alle Brünnlein fließen“.

„Liebe Kolerlegen und Kloleginnen, wir Milliarden Bakterien müssen immer in der vertrübten Brühe fischen! Immer Schmutz verschmatzen ist kein Zuckerhof und kein Ponyschlecken!“

Ratinka Underground: »Früher war es hier unten langweilig. Heute haben wir Fernsehen! Also die filmen uns. Mit der Kanalkamera. Die von hanseWasser sind ja ganz anständig, aber die privaten Firmen, die drehen vielleicht schmutzige Streifen!«

Altes Pumpwerk Bremen

Nur mit Voranmeldung!

Fotos: Sigrid Sternebeck

Lachen und was lernen. Und dann noch über Bremen.

»Brem bleib Brem!«
»Brem bliwt Brem!«

3. 12. 17

ein weiterer Termin: siehe unten

17:00 Uhr

Bremen, Focke Museum

Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schwachhauser Heerstr. 240, 28213 Bremen

Satirische Führungen mit Pago Balke

Der 'Hofsatiriker' des Focke-Museums lädt ein zu einem Rundgang durch die Bremer Geschichte mit uralten Erkenntnissen und neuen Fragen:

Wer verbrannte den hölzernen Roland? Warum musste Arnd von Gröpelingen dran glauben?
Wer gab den Schafen frommes Futter und was hat das mit der Martinikirche zu tun?
Warum sieht der Bremer Herkules so melancholisch aus? Nieselwetter oder Haushaltsloch?
Für wen hat Walter von der Bürgerweide gesungen? Wann ist die Bremer Braut explodiert? Und wer war die Jeanne d'Arc von Bremen?

Alle Antworten am...

Bitte beachten Sie, dass der Termin am 26. 12. in Plattdeutsch ist.

Regie: Alvaro Solar; Fotos: Martin Luther

nur mit Voranmeldung!
VVK: Focke Museum 0421 - 69 96 0050

weiterer Termin

Di

26.12.2017

15:00 Uhr

Bremen, Focke Museum

IN PLATTDEUTSCH!

Gott fährt Fahrrad

28. 2. 18

Bremen

wird noch bekannt gegeben

oder: Die wunderliche Welt meines Vaters

Der Bremer Schauspieler und Kabarettist Pago Balke entführt uns gemeinsam mit dem Freiburger Bassisten Wolfgang Fernow in die kauzige Welt des „Grabmachers“ Pau.

Dessen Sohn, der niederländische Autor Maarten 't Hart, erzählt in seinem poetischen, autobiographischen Buch „Gott fährt Fahrrad“, vom Sterben des Vaters, für den der Tod nichts Neues war.

Es sind Erinnerungen voller Liebe aber ebenso schrullig und von schwarzem Humor durchzogen, wie es Pau 't Hart, der Totengräber von Maassluis gewesen ist.

Fotos: Thomas Lagies

„Pago Balke und Wolfgang Fernow brillieren mit einer musikalischen Lesung.“

(Achimer Kurier)

„Melancholisch-heitere Lesung… ein voll und ganz gelungener Abend…“

(Weser-Kurier)

„Das Publikum kicherte, johlte, kreischte und weinte vor Lachen... Die Geschichte ist eigentlich todtraurig, doch zugleich urkomisch.“

(Kreiszeitung)



Abbildung DVD/CD Cover

»Gott fährt Fahrrad«

CD, Hörbuch

10,- €

(zzgl. 2,50€ Versand)

jetzt per Email bestellen

»…sehr witzig, überaus humorvoll und ungeheuer unterhaltsam!«
(Kreiszeitung, 1.5.16)

LIEBEslieder

5. 4. 18

Bremen

wird noch bekannt gegeben

Kabarettistische Songs von und mit Pago Balke und Gerhard Stengert (Marimba/Piano)

Wir haben es alle erlebt: die erste Liebe, die Leiden der Tanzstunde, keine Nacht mit niemand – und das im Monat Mai!

Wir sind hoch geflogen und tief gestürzt. Und immer war sie da, die brennende Frage: who ist the sexiest man in town?

Und auch: wie meistern wir die Mühen der Ehe-Ebene, dem Reich der Mitte?

Virtuos werden die LIEBEslieder begleitet und arrangiert von Gerhard Stengert mit Marimba und Piano.

Regie und Co-Autor: Alvaro Solar; Foto: Hervé Maillet

„Pago Balkes neues Programm: sehr witzig, überaus humorvoll und ungeheuer unterhaltsam. Auch Gerhard Stengert bewies sich auf allen Instrumenten als Multitalent.“

(Kreiszeitung Stuhr 1.5. 2016)

„Liebesperlen im Reich der Mitte. Pago Balke und Gerhard Stengert begeistern das Publikum.

(Weser-Kurier 27.2.2016)

„Der Künstler scheint geboren, um die Welt in Schauspiel, Musik, Gesang und Humor zu erzählen und zwar auf nachhaltige Weise. Darüberhinaus sind beide brillante Musiker.“

(Kreiszeitung 1.3.2016)



Pago Balke:
Trainer und Seminarschauspieler

Bild zum Programm


Ich biete gemeinsam mit meinen PartnerInnen Moderation und Seminargestaltung an und bringe künstlerische Mittel ein. Z.B.:


• Konflikt-Gesprächs-Führung

Als besonders erfolgreich hat sich die „Konflikt-Gesprächs-Führung“ gezeigt. Nach einem Briefing durch die TeilnehmerInnen schlüpfe ich in die Rollen der jeweiligen PartnerInnen (Konfliktpartner, Kunden, Mitarbeiter etc.). Sie können, dürfen sich in geschützter Seminaratmosphäre an mir ‚abarbeiten’. Die Auswertung in Gesprächen und Feedbacks zeigt deutlich die Stärken und Herausforderungen der TeilnehmerInnen.


• Humor und Satire

Ich stelle alleine oder mit Schauspielpartnern auf satirische Weise Themen, Konfliktlagen oder Veränderungsprozesse von Unternehmen dar. Neben dem sehr willkommenen Effekt der Auflockerung des Seminars, des Kongresses oder des Firmenevents werden die derzeitigen Herausforderungen auf diese Weise deutlich und ‚verdaulich’.


• Business-Theater

Wir stellen mit Hilfe von Theaterelementen (Schauspiel, Kabarett, Improvisation, Masken etc.) aktuelle Situationen bzw. Themen aus dem Unternehmensalltag dar. Die jeweilige Form wird den entsprechenden Zielen angepasst. Wir schaffen mit dieser Arbeit Aufmerksamkeit, emotionale Verankerung und Nachhaltigkeit.

opus novum, www.opus-novum.de, insbesondere Silke Piacek

Team van der Upwich, www.van-der-upwich.de

Hanse-Coaching Beratungskontor HCBC, www.hansecoaching.de

Heidi Weßels

- „In den nachgestellten Konfliktszenen in Pago Balke so einen professionellen Partner zu haben, das ist phänomenal!“

(Oberarzt aus dem Pius-Hospital Oldenburg)


- „Gesprächsführung mit einem Schauspieler - anfangs war ich skeptisch, aber das Beste, was ich je in diesem Bereich gemacht habe!“

(H.K. Netz-Finanz- und Rechnungswesen, EWE)


-„Pago Balke schafft Erinnerung. Und dies gelingt nicht allein durch seine Wandlungsfähigkeit und sein inspirierendes Schauspiel“

(M.B. teamleiter Führungskräfteentwicklung Lufthansa)


- „Pago Balke als Seminarschauspieler zu engagieren war ein Volltreffer. Das führte u.a. dazu, dass wir die Übungen als ‚reale Gesprächssituationen’ erlebten.“

(U.W. Leiter Netze Strom, EWE)


-„Ich danke Ihnen und Herrn van der Upwich, dass ich verschiedene Möglichkeiten, wie ich mit Personen umgehen kann, ausprobieren konnte.“

(R.B. TÜV NORD)

ABBOT Vascular
Airbus Bremen
Asklepios Klinik Altona Astra Zeneca
Astra Zeneca
Baustoffring
Bundesarbeitsministerium
business technology center btc
Christoferus Kliniken
Der Spiegel
Deutsche Edelstahlwerke in Witten
Deutscher Evangelischer Krankenhausverband
Diakonie Deutschland
Evangelisches Krankenhaus Mülheim
EWE
Fachverband Drogen und Rauschmittel
FITS
GEMA
GEWOBA
Hansewasser Bremen
Lebenshilfe
Lufthansa
MARS
MKK-Kliniken
Odebrecht-Stiftung Greifswald
ORBOT (Israel)
Pius Hospital Oldenburg
Stadtwerke Wedel
SWB Bremen
TECOM
TÜV Nord
Umweltbetrieb Bremen UBB
u.a.